Region Stuttgart: Highlight

Ostalp: um Aalen und Oberkochen

Von Ellwangen geht es zum Schloß Kapfenburg. Irgendwie wurd die Burg auch zur stauferzeit das erste mal erwähnt. Allerdings liegt das wohl ein wenig im Dunklen des Mittelalters. Heute ist da oben die Internationale Musikschulakademie Kulturzentrum Schloss Kapfenburg. Die machen da Musikseminare, Begenungen mit Musik, Aufführungen und vieles mehr. Alles ist der Musik gewidmet. Als ich da war, war aber nichts mit Musik und das hoch gelobte Restaurant war auch nicht besonders einladend. Der Preis ist für das Land ausserordentlich hoch, die Karte liesst sich sehr charmant und weltmännisch, das Ambiente innendrin hält aber nicht mit. Anfänglich dachte ich, das wär doch mal einen besonderern Ausflug wert. Bei genauerem Hinsehen habe ich das aber wieder verworfen. Ist auch wirlich irrsinnig weit weg von Stuttgart.

[pe2-gallery class=“alignleft“ ] IMG_0043.jpgIMG_0044.jpgIMG_0045.jpgIMG_0046.jpgIMG_0047.jpg[/pe2-gallery]

Auf der anderenn Seite von Aalen liegt das Shloß Fachsenfeld. Das ist nun mal wirklich als wichtig angepriesen. Ein Schlösschen mit einem der schönsten englichen Parkanlagen Süddeutschlands. Wir denken, da kann man einfach ein wenig flanieren, schlendern und die Sonne geniessen, aber leider ist der Besuch der Anlage und des Parks nur mit Führung möglich. Was ür ein Blödsinn! Gerade eine Parkanlage lebt doch davon selbst erkundet zu werden. Schade, aber die Führung findet auch erst in einer 3/4 h statt und könnten ja warten…. Wir ziehen weiter!

[pe2-gallery class=“alignleft“ ] IMG_0048.jpgIMG_0049.jpgIMG_0050.jpg[/pe2-gallery]

Vorbei am Brenztopf in Königsbronn, aus dem der Fluß Brenz entspringt, geht es nach Heidenheim.

[pe2-gallery class=“alignleft“ ] IMG_0056.jpgIMG_0057.jpgIMG_0058.jpgIMG_0059.jpgIMG_0060.jpgIMG_0061.jpgIMG_0062.jpg[/pe2-gallery]

 

Heidenheim bietet im Vergleich zu den anderen Städten der Ostalp richtig viel Leben. Eine eigene lebhafte Fußgängerzone, viele Shops, ein Einkaufscenter, Voith und Hartmann. Und Antroposophen. Was braucht man denn mehr.

Wir verschaffen uns einen Überblick vom Schloß aus. Von hier ist alles recht übersichtlich, eben eine Mittelstadt mit starker schwäbischer Industrie. Man merkt, dass hier Steuern gezahlt werden und auch in das Stadtbild investiert werden. Sehr nett.

[pe2-gallery class=“alignleft“ ] IMG_0064.jpgIMG_0066.jpgIMG_0067.jpgIMG_0070.jpgIMG_0071.jpgIMG_0072.jpgIMG_0073.jpg[/pe2-gallery]