AllgemeinArchitektur

Leipzig, Prager-, Eilenburger-, Teubnerstraße

In den frühen 90ern begonnen als 1. grosse Projektentwicklung in Leipzig. In drei Bauabschnitten wurde fast das gesamte Areal bebaut. Der 1. Bauabschnitt beherbert die Leipziger Wohnbau und der 2. Bauabschnitt ein Call Center der Allianz. In einer differenziert gegliederten Struktur entstanden 40.000 qm für damalige Verhältnisse hochmoderene Büroflächen. Heute und auch damals ist der Standort nicht eine 1er Lage. In der Teubnerstrasse ist auch noch ein unter Denkmalschutz stehender Bauteil dabei. Das ist eigentlich das netteste geworden. Alles andere ist funktional und gute Bürofläche.

lpz_2.ba lpz_2.ba_2 lpz_2.ba_3 lpz_1.ba lpz_2.ba_4