Bamberg

Wir hatten eine schönen Tag in Bamberg. Zuerst zur Altenburg, dann durch die Stadt an viele Orte meiner Erinnerung, meiner Eltern und Großeltern. Ich bin überrascht wie viel ich noch weiß, wie schön diese Stadt ist und wieviele fremde Menschen in dieser Stadt sind. Abends und Nachts ist es aber unangenehm, laut und viele pöbelnde Touristen ziehen bis 3 Uhr morgens durch die Stadt. Das ist ein wenig schade, aber das gehört zum Touristenstrom eben dazu.

Altenburg:

 

Kein Venedig:

St. Martin:

Elisabethenkirche:

Rosengarten:

Karmelitenkloster:

Obere Pfarre:

Böttingerhaus:

Regnitzarm:

Kommentare sind geschlossen