Bellinzona – Markt

Nach gutem Frühstück geht es nach Bellinzona auf den Markt. Im Zentrum direkt unterhalb vom Castelgrande sind die Stände. Fleisch, Wurst, Käse und Gemüse im Überfluss und alles so wie man sich das im Tessin vorstellt. Leckere Sachen… und es gibt natürlich auch Anderes. In den engen Gassen und direkt am Palazzo Civico ist es am Schönsten.

Wir kaufen Käse von einer Bergbäuerin. Milch von glücklichen Kühen und so. Die Wurst sieht zum Teil ziemlich fies aus.

Bellinzona hat 3 Kastelle die man besichtigen kann. Eines direkt in der Stadt. Die andere Beiden sind oberhalb der Stadt. Alle sind wohl sehenswert, wir haben aber wenig Muse diese zu besichtige sondern wollen eigentlich weiterfahren nach Como.

DSCF2959.JPG DSCF2960.JPG DSCF2961.JPG DSCF2962.JPG DSCF2963.JPG DSCF2966.JPG DSCF2967.JPG DSCF2968.JPG DSCF2970.JPG DSCF2971.JPG DSCF2972.JPG DSCF2973.JPG DSCF2975.JPG DSCF2976.JPG DSCF2977.JPG DSCF2978.JPG DSCF2979.JPG DSCF2980.JPG DSCF2981.JPG DSCF2982.JPG DSCF2983.JPG DSCF2984.JPG DSCF2985.JPG DSCF2986.JPG DSCF2987.JPG DSCF2988.JPG DSCF2990.JPG DSCF2991.JPG DSCF2993.JPG DSCF2995.JPG DSCF2997.JPG DSCF2998.JPG DSCF2999.JPG DSCF3001.JPG

 

 

Kommentare sind geschlossen