Caldera

 

 

Eine Caldera ist eine Vulkanart. Im Wesentlichen stürzen die Magmakammern nach einem Ausbruch oder Ausbrüchen weil sie entleert sind in sich zusammen. Dabei senkt sich die der Boden ab und die Ränder des Vulkans bleiben stehen.Die heutige Form ist auf Santorin etwa vor 3600 Jahren entstanden. An den Rändern kann man richtig gut die vielen verschiedenen Schichten erkennen.Die vielen verschiedenen Arten von Gestein schichten sich schön übereinander.Ich finde es einfach interessant anzusehen und zum Teil recht skuril.

DSCF1541.JPG DSCF1542.JPG DSCF1543.JPG DSCF1569.JPG DSCF1575.JPG DSCF1576.JPG DSCF1577.JPG DSCF1578.JPG DSCF1579.JPG DSCF1580.JPG DSCF1582.JPG DSCF1583.JPG DSCF1585.JPG DSCF1586.JPG DSCF1588.JPG DSCF1589.JPG DSCF1590.JPG DSCF1591.JPG DSCF1592.JPG DSCF1594.JPG DSCF1595.JPG DSCF1598.JPG DSCF1599.JPG DSCF1600.JPG DSCF1601.JPG DSCF1602.JPG

Kommentare sind geschlossen