Chipiona und Sanlucar de Barrameda

2 Orte, die hinter den großen Städten etwas zurückfallen, aber auch etwas zu bieten haben. Sanlucar z.B. ist die Wiege des Manzanilla, einem sehr trockenem und eigenem Sherry. Ausserdem ist Kolumbus hier zu seiner 3. Reise nach Amerika aufgebrochen. Tourismus gibt es hier relativ wenig. Aber dafür viele Bodegas wie in den anderen Städten der Region aber eben für Manzanilla.

IMG_0076.JPGIMG_0077.JPGIMG_0078.JPGIMG_0079.JPGIMG_0080.JPGIMG_0082.JPGIMG_0083.JPGIMG_0084.JPGIMG_0085.JPGIMG_0086.JPG

Chipiona ist da ganz anderes. Ein spanischer Urlaubsort mit vielen langen Sandstränden, dem höchsten Leuchturm Spaniens und einer großen Wallfahrtskirche. Ansonsten ist da im Moment nichts los, weil es dafür viel zu kalt ist.

IMG_0062.JPGIMG_0064.JPGIMG_0065.JPGIMG_0066.JPGIMG_0070.JPGIMG_0071.JPGIMG_0072.JPGIMG_0073.JPGIMG_0074.JPGIMG_0075.JPG

 

Kommentare sind geschlossen