Joan Ambrosio Dalza Calata ala Spagnola

 A-1001315-1362663908-5967.jpeg

Joan Ambrosio Dalza (fl. 1508) war ein italienischer Lautenist und Komponist. Nichts ist über sein Leben bekannt. Seine erhaltenen Werke umfassen den vierten Band von Ottaviano Petrucci’s Reihe von Lautenmusik Publikationen „Intabolatura de lauto libro quarto“ (Venedig, 1508). Dalza wird als „milanese“ im Vorwort bezeichnet, so dass davon auszugehen ist, dass er entweder in Mailand geboren ist oder dort arbeitete, oder Beides.

Zusammen mit den Werken von Francesco Spinacino und Vincenzo Capirola, sind Dalza’s Werke ein wichtiger Teil der frühen italienischen LAutenmusik der Renaissance. Die überlieferten Stücke umfassen 42 Tänze, neun Ricercares, fünf Tastar de corde, vier Intavolierungen und ein Stück namens Caldibi castigliano. 

Dalza Calata Ala Spagnola 1
Dalza Calata Ala Spagnola 1
Dalza_Calata-ala-spagnola-1.pdf
50.0 KiB
69 Downloads
Details

Kommentare sind geschlossen