Kunst in Baden-Baden

in Baden-Baden und besuchen im Burda Museum die Ausstellung mit Kunst von Neo Rauch. Vorbei am Casino, dass selbst um 13:00 Uhr gut besucht wird. Die Leute die reingehen, gehen scheinbar häufig dorthin, so zielsicher und zielstrebig, wie die am Eingang hineinschlüpfen.

IMG_0001.jpg IMG_0002.jpg

 Weiter am Park entlang geht es zum Frieder-Burda-Museum. Das Museum wurde von Richard Meier entworfen und trägt seine typische Handschrift. Klar strukturiert, weiss, schöne einfache Details.

IMG_0004.jpg IMG_0006.jpg IMG_0007.jpg IMG_0008.jpg IMG_0009.jpg IMG_0010.jpg IMG_0011.jpg

 Sehr schöne Architektur, die Durchblicke über die Geschosse lässt, die Ausstellungsstücke schön zur Geltung bringt und sich selbst zurücknimmt, ohne sich stolz und edel zur Schau zu stellen. Die Ausstellung ist überschaubar.

Neo Rauch vermittelt uns in seinen Werken zum Teil surealistische und unverständliche Szenen. Sehr große Bilder in Öl. Die Ausstellung ist gut besucht.

IMG_0012.jpg IMG_0013.jpg

 Die Ausstellung ist dann schnell vorbei und wir ziehen weiter.

Nun geht es weiter in einen Vorort, wo wir eine Ausstellung zu Frida Kahlo besuchen wollen. Wir sind von dem super teurem Eintritt überrascht und lassen das dann doch aus.

Anstatt fahren wir hoch zum alten Schloß und zur Ebersteinburg.

IMG_0014.jpg IMG_0015.jpg IMG_0016.jpg IMG_0017.jpg IMG_0019.jpg IMG_0020.jpg IMG_0021.jpg IMG_0023.jpg IMG_0024.jpg IMG_0025.jpg

Kommentare sind geschlossen