Urlaub in Mallorca 5. Tag: Ostküste

Von heute gibt es wenig zu berichten. An der Westküste reiht sich ein Badeort an den Anderen. Wir tingeln von Porto Christo bis Cala Rajada.

Im Porto geniessen wir die mittäglichen spanischen Kleinigkeiten. Diesmal gibt es kleine Pollostückchen in Sosse, saure eingelegte Sardinchen und Kroketten mit einer Pollopaste gefüllt. Dazu ein Glässchen Wein. Ausnehmend lecker.

Weiter am Mittag streifen wir am Castel de n’Amer durch die Uferwälder und besteigen den kleinen Turm des Castells.

IMG_0001.jpg IMG_0002.jpg IMG_0005.jpg IMG_0007.jpg IMG_0012.jpg

 In Rajada, einem sich wirklich von den anderen Orten vorher abhebenden Örthen, gibt es den täglichen obligatorischen Streifzug durch die Shops. Und wieder weden wir fündig.

Ein Kommentar:

  1. Gute Ausfuehrungen! Ich werde mich damit mal intensiver beschäftigen! Warte auf neue Beitraege!

Kommentare sind geschlossen