Veitskapelle

Die Veitskapelle stammt aus dem ausgehenden Mittelalter, so um 1380. Sie ist grundsätzlich im spätgotischen Stil erbaut. Aussen eher einfach und nüchtern.

Die Kapelle wurde von oder für zwei Rittern gestiftet, damit jeden Tag eine Messe für sie gehalten wird. Heute ist das nicht mehr so und vermutlich auch schon sehr lange.

Das Kirchlein wurde innendrin mit vielen Malereien und kleinen Altären ausgestattet. Die Protestanten hatte all die schönen Sachen dann doch drinnen gelassen und vor Kurzem wurde das erst wieder saniert. Bilder.

IMG_2280.JPG IMG_2281.JPG

 Ein guter Artikel darüber findet sich hier. Da ist auch ein schönes Foto vom Innenraum.

Kommentare sind geschlossen