von Augsburg nach Schechingen

Eigentlich wollen wir gemütlich über Land nach Hause fahren. Kurz vor Donauwörth fällt uns ein, dass wir ja nach Schechingen bei Aalen noch fahren könnten. Das liegt auf dem Weg und der Osterbrunnen dort soll besonders schön sein.

In Donauwörth fahren wir durch die Stadt und machen nur halt an der Wallfahrtskirche. Das Rathaus ist auch recht schön, aber wir haben keine Lust auszusteigen, weil das Wetter doch nicht so dolle ist. In der Kirche wird gerade ein Rosenkranz gebetet. „Gegrüssest seist Du M…“

IMG_0158.jpg IMG_0159.jpg IMG_0160.jpg IMG_0161.jpg

 In Nördlingen geht es auch wieder durch die Stadt. Hier sieht es aber richtig nett aus. Kirchen, Marktplatz, Stadtmauer, Stadttore, Fürstenhaus, Klösterle usw. Auf die Schnelle ist das zu holprig. Der Eindruck bleibt, daß es sich lohnt ein weiteres Mal hierher zu kommen.

IMG_0162.jpg IMG_0163.jpg IMG_0164.jpg IMG_0165.jpg

 In Schechingen, einem kleinen Kaff zwischen Aalen und Schwäbisch Gmünd angekommen, steht ein wirklich sehenswerter Osterbrunnen. Mehrere tausend kleine und große Eier, alle handbemalt, zieren einen kleinen Brunnen. An den Autoschildern merkt man, dass viele die Zeitung gelesen haben. In der Stuttgarter wird das als große Attraktion beworben. So ist es dann auch fast.

IMG_0166.jpg IMG_0167.jpg IMG_0168.jpg IMG_0169.jpg IMG_0170.jpg IMG_0171.jpg IMG_0173.jpg IMG_0174.jpg IMG_0175.jpg IMG_0176.jpg IMG_0177.jpg IMG_0178.jpg IMG_0179.jpg

Kommentare sind geschlossen