Wien Österreichische Nationalbibliothek

Wir übernachten im Motel One direkt an der Staatsoper, weil alle sagen, da muss Du übernachten wenn Du günstig und gut übernachten willst. Kein normales Motel one und super tolle Lobby und schöens Haus. Die Zimmer sind dann doch wie immer.

Und zuerst geht man an der Staatsoper vorbei in die Staatsbibliothek. Eigentlich wollten wir gleich in die Albertina, aber das heben wir uns auf für den zweiten oder dritten Tag und außerdem wollen wir nicht gleich Bilder und Kunst ansehen.

In der Bibliothek ist eine Ausstellung über die Freimaurer, die uns allerdings nur am Rande interessiert. Ansonsten ist das einfach ein faszinierender Raum und immer wieder beeindruckend schön.

Kommentare sind geschlossen