Barcelona / Costa Brava

Barcelona 1. Mal

Heute fahren wir wegen des schlechten Wetters das erste Mal nach Barcelona in die Stadt. Die ersten Eindrücke sind schon mal beeindruckend. Groß, Hektisch und betriebsam, viele spannende und viele langweilige unterschiedliche Stadtteile. Das aus erstem Vorbeifahren.

Wir fahren mittenrein, direkt an einen Parkplatz an „Las Ramblas“. Leider regnet es und unser erstes Ziel das Museu Maritim hat eine Sonderausstellung über die Titanic und die normale Ausstellung ist deshalb nicht geöffnet. Auf Titanic haben wir keine Lust und laufen deshalb erst einmal durch el Gotic mit schönen Gassen und vielen tollen Läden zum Shoppen. Nach einer Stunde erreichen wir dann nach der zweiten Pleite (Palau Guell ist geschlossen) den Platz mit der Cathedrale. Nach dem nächsten Schock (Eintritt in die Kirche kostet Geld?) sind wir erst einmal etwas überfordert und müssen erst mal ein paar Tapas essen in dr Nähe. Das Lokal hat gerade erst aufgemacht und hat wirklich gute Kleingkeiten und eine hübsche Weinkarte. Neben den üblichen Kleinigkeiten, lassen wir uns auch zu etwas besonderem überreden, dass man sonst nicht an jeder Ecke bekommt. Super lecker und zu einem super Preis. Leider haben wir uns das Lokal nicht gemerkt… es liegt aber in der Mitte der Carrer de la Palla.

Am Nachmittag wollen ausser mir alle Shoppen. Ich entscheide mich für Gaudi und berichte.

[pe2-gallery class=“alignleft“ ] IMG_0146.jpgIMG_0147.jpgIMG_0149.jpgIMG_0150.jpgIMG_0151.jpgIMG_0184.jpgIMG_0185.jpgIMG_0186.jpgIMG_0187.jpgIMG_0188.jpg[/pe2-gallery]

Schreibe einen Kommentar