Barcelona / Costa Brava

Karfreitag in Girona

Auf der Suche nach einer richtigen Karfreitagsprozession landen wir in Girona. Eine vollkommen „untouristische“ Stadt mit einem wunderschönen Stadtkern, einer sehr urbanen Athmosphäre, vielen vielen Menschen auf der Straße, den Caffe’s und Tapas Bars. Da trifft ein mittelalterliches Spanien auf ein modernes Leben.

Und an der Kathedrale wird die Prozession aufgebaut. Mit allem was man sich so vorstellt. Bereits jetzt schon mit jammernden alten Frauen, starke Jungs, die das Ganze dann tragen müssen und ein riesen Trubel. Jede Zunft trägt einen Teil der Leidensgeschichte. Allerdings beginnt die richtige Prozesion erst um 22:00 Uhr, was uns dann doch ein wenig lang ist. Bilder findet man aber überall im Internet davon.

Wir gönnen uns zu Mittag ein paar Tapas, genießen die Athmosphäre und tingeln noch ein wenig durch die Gassen.

[pe2-gallery class=“alignleft“ ] IMG_0019.jpgIMG_0020.jpgIMG_0022.jpgIMG_0025.jpgIMG_0026.jpgIMG_0027.jpgIMG_0029.jpgIMG_0032.jpgIMG_0034.jpgIMG_0036.jpg[/pe2-gallery]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.