Today’s TAB: Agustin Barrios Mangore, Preludio in c-moll

Ein sehr zartes und romatisches Präludium von Barrios. ein Komponist, den ich nicht sofort kennenlernen durfte. Nach Villa-Lobos und vielem Anderem fand ich in der Musikbücherei in Erlangen ein neues Heft mit seinen Kompositionen. Von einem japanischem Verlag hab ich mir dann das (fast) ganze Werk gekauft und vieles für Tabulatur umgeschrieben. Ich finde das ist ein guter Einstieg in seine Musik. Einiges ist richtig schwer aber sehr effektvoll. Ich mag diese Musik.


Kommentare sind geschlossen