Betzenberger Steinbruchrunde

Kleine Wanderrunde mit ein paar netten Informationen zur Region. Im Schönbuch wurde und wird seit 2015 wieder sogenannter Stubensandstein abgebaut. Der wird immer noch für Restaurierungszwecke für Kirchen und andere Denkmäler verwendet. Früher wurden damit fast alle Bauwerke von Bedeutung der Region gebaut.

… und ein paar Mammutbäume stehen am Weg. Auch hierzu gibt es eine witzige Geschichte: König Wilhelm von Württemberg hat 1864 für ein paar Dollar in Kalifornien Samen gekauft und von der königlichen Forst daraus Bäume in der Wilhelma ziehen lassen. Das war die sogenannte Wilhelma Saat. Über die königliche Forst wurden dann die Setzlinge im Land verteilt und eingepflanzt. Schöne Sache… (Eine Übersicht gibt es auf der eigenen Wilhelma-Saat Seite!)

Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo