Zum Inhalt springen

Elbphilharmonie

  • von

Wir sitzen ganz oben, was gar nicht so schlecht ist. Da hat man eine sehr gute Aussicht. KLanglich vielleicht nicht ganz so gut aber eigentlich super. Un da wir nicht wissen ob es unten oder anderswo besser ist glauben wir an die Weltbeste Akustik der Elbphilharmonie. Ist schon toll, dass man rund um das Orchester sitzt! Wir hören Arvo Pärt, Mozwrt und Bruckern. Eine bunte aber gute Mischung. Es spielt das Orchester der Torhalle Zürich. Dirigiert wird es von Paavo Järvi. Ein agiler Dirigent, der ein sehr druckvollen Klang bei Bruckner erzeugt. Das Klavierkonzert KV 488 von Mozart wird sehr elegant und filigran mit Fazil Say gespielt. Er gibt dann noch eine moderne von ihm wohl selbst komponierte Zugabe. Im Großen und Ganzen ein sehr schönes Konzert.

%d Bloggern gefällt das: