Kuala Lumpur, Batu Caves

Die Batu Caves ghören zu den besonderen hinduistischen Pilgerstätten. Die Tempelstätten wurden erst im 20. Jahrhundert dort eingerichtet. Ein wesentlicher Höhepunkt ist die sehr verrückte und masochistische Thaipusam Feier einmal im Jahr. Dabei werden verschiedene Riten ausgeführt bei denen dem Körper Pein und Schmerz zugeführt werden soll (Bilder). Ansonsten ist alles sehr sehr gross und sehr sehr schmutzig. Man hat das Gefühl keiner kümmert sich so recht um diese Sehenswürdigkeiten.