AllgemeinArchitektur

Ludwigstrasse / Teresienstrasse München

Nachdem das alte Gebäude durch den alten Hauptnutzer geleert war, startete die Sanierung im grossen Stil. Ein neuer Hauptnutzer war mit einem Beraterhaus schnell gefunden. Der Termin tickte und mit Vollgas wurde ein Gross Refurbishment angegangen. Über die Höfe wurden Dächer gespannt und damit wurde eine wirklich schöne Athmosphäre geschaffen.

ludwig5

Der Gebäudekomplex besteht aus 3 vollkommen unterschiedlichen Bauteilen bzw. historischen Gebäudeteilen. Das Haupthaus zur Ludwigstrasse stammt aus dem vorlezten Jahrhundert und ist wie alle Gebäude entlang der Ludwigstrasse in diesem Bereich äusserst “herrschaftlich”. Entlang der Teresienstrasse schliesst sich ein Gebäudeensemble aus dem letzten Jahrhundert an. Über einen Durchgang erreicht man das Hinterhaus aus den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts.

ludwig4

Auch heute noch ein toller Standort mit einem super Flair. Die Abwicklung war schon in der Planung äusserst erschwert, da die Konzeption während der Planung nochmals grundlegend geändert wurde. Erst als Multitenant Gebäude gedacht, dann wieder in ein mehrheitlich Singletenant Objekt überführt. Fassaden- und Hofstruktur angepasst, vollkommen neues TGA Konzept usw.

In der Ausführung rächte es sich, dass man den Bestand nicht sauber dokumentiert hatte und somit ständig Überraschungen kamen. Insbesondere ein quer liegender Verbindungsbau stellte sich als besonders störisch heraus. Er wurde quasi im Federstreich beseitigt und duch einen neuen Gebäudeteil ersetzt.

Im Hinterhaus lief alles ein bischen einfacher, da auch die Vermietung etwas gemütlicher voran kam.

ludwig3 ludwig2