Kleiner Abstecker nach Ludwigshafen und zurück

Am See ist es unendlich voll und wir entschließen uns über die „Berge“ nach Ludwigshafen zu Fahren. Über Aufkirch, Hödingen, die Bodensee Wasserversorgung geht es über Wiesen und Äcker und durch den Wald nach Ludwigshafen. Zurück wieder am See entlang…jetzt viel weniger los und damit entspannter.

Rheinfähren zwischen Mainz und Worms

Die beiden Fähren in Gernsheim und Nierstein bilden die einzigen Möglichkeiten zwischen Mainz und Worms den Rhein zu queren. Die Fähren sind seit Anfang 1960 in Betrieb und werden rege genutzt wie ich erleben kann. Das Städtchen Oppenheim direkt bei Nierstein ist echt ein Abstecher wert. Leider ist es schon zu dunkel, aber das ist […]

Mainau im Frühherbst mit Dahlien

Mit dem Mittagsschiff nach dem Frühstück zur Mainau. Die Dahlien (230 verschiedene Sorten) blühen und viele Rudbeckien. Wunderbares Farbspiel.

Höchst

Höchst ist mittlerweile ein Teilort von Frankfurt aber vor der Zeit eher ein katholischer Ort, der zu Mainz gehörte. Ein wenig bemerkt man das auch. Die Kirche gehört zu den Ältesten der Stadt bzw. Deutschlands. Es gibt zwei kleine Schlösser, eigentlich 3, weil die herrschaftliche Anlage derer von Bolongaro ist stattlicher und macht mehr her […]

Friedberg

..die Burg … Mal kurz besucht und festgestellt, dass es wohl viel zu verstehen gibt…eine der größten Burganlagen…ganz unterschiedliche Epochen…einfach ge- und benutzt und nicht ein altertümliches Museum / Denkmal

Bad Nauheim

Total schönes Jugendstil Bad in der Wetterau. Der Sprudelhof und auch andere Jugendstilgebäude machen die Stadt zu einem wirklich tollem Ziel. Am Stadtrand stehen ein paar Gradierwerke zur Salzgewinnung.

Burg Münzenberg

Die Burg Münzenberg wurde ab der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts errichtet. Sie ist eine der bedeutendsten Burganlagen in Deutschland. Aufgrund der Fernansicht auf die Burg wird sie auch als „Wetterauer Tintenfass“ bezeichnet.

Kloster Arnsburg

Das ehemalige Zisterzienserkloster Arnsburg liegt in einem kleinen bewaldeten Tal in der Nähe der Stadt Lich. Der Kriegsopferfriedhof im ehemaligen Kreuzgang wurde 1960 eröffnet.