Valletta

… eine Festung auf einer Landzunge. Ehemals im 15. Jahrhundert errichtet um die Osmanen abzuwehren. Die Geschichte ist lang und kriegerisch. So wie vieles in Malta diente die Stadt fast ausschließlich zur Verteidigung. Die Malteser mussten das Abendland vor den Türken retten. Mitglied waren eine Verteidigungsgemeinschaft der frühen Zeit…ganz Westeuropa. Alle haben Ritter zur Verfügung gestellt. Jean de la Valette aus der Provence war damals Großmeister und hat den Bau der Stadt angeordnet. Alles Weitere über Valletta, der Hauptstadt von Malta, kann man beginnen nachzulesen und wird ziemlich mit einer sehr wechselhaften Geschichte beschäftigt sein. Spannend, kriegerisch und am Ende irgendwie doch versöhnlich bis zur Unabhängigkeit von Malta. Heute eine super lebendige Stadt, die Abends noch mehr erwacht und in der dann viel gefeiert wird.

Entdecke mehr von Sümnick

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

Nach oben scrollen